Freitag, 15. Februar 2013

CrissCross Card

Bei den Stempelhühnern gab es diesen Monat wieder Cookies Kartentausch - dieses Mal zum Thema "Kuchen, Torten, Muffins & Kekse".

Dazu ist bei mir eine CrissCross Karte nach der Anleitung von SEME entstanden. Verwendet habe ich einen Penny Black Stempelabdruck, den ich von meiner Mama bekommen habe.
Auf die Rückseite meines Grußes habe ich außerdem noch ein Rezept gepackt. Ich hoffe, die Empfängerin freut sich.

Leider war das Licht mal wieder nicht so besonders, weshalb das Bild mit Rezept so dunkel geworden ist. Aber die Hauptsache ist ja, daß man die Karte an sich sieht und das Bild ist in Ordnung, denke ich. :)



Dann möchte ich noch Moni / Mäusepiep als neunte Leserin meines Blogs begrüßen! Schön, daß du da bist. :)
 
Außerdem möchte ich mit der Karte an der Challenge 04/2013 der Bastelmühle mit dem Thema "CrissCross oder EaselCard" teilnehmen.



Kommentare:

  1. Hallo Svenja,
    die Kartenform mag ich auch sehr gerne.... und dein Penny Black Motiv ist so süß!

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :)
      Ich fand die so schön einfach, aber trotzdem macht sie was her. :)
      Das Motiv ist eigentlich ein Stempel mit drei PB Motiven - die Katze, ein Igel und eine Maus - ich hab sie mir aber getrennt von einander abgestempelt, weil ich dachte, man kann sie bestimmt mal anderweitig brauchen - siehe da, schon kam der Kartentausch bei den Hühnern. :)

      LG Svenja

      Löschen
  2. Hallo Svenja,
    na, die Karte passt doch perfekt zu unserer Bastelmühlen-Challenge ;-) - stell sie doch einfach auf unseren Challengeblog ein ;-)
    Danke auch für die netten Kommentare auf meinem Blog. Sei nicht so selbstkritisch ;-) - wenn ich an meine ersten karten denke - ui ui ui - Übung macht den Meister und im Laufe der Zeit bekommt Frau ja auch mehr Equipement, was einem dann auch andere und mehr Gestaltungsmöglichkeiten gibt ;-) - immer schön dranbleiben
    lg
    Cathi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Cathi,

      danke schön! :) Das hab ich sogar eben direkt schon gemacht. :)
      Naja, ich denk auch - so nach und nach wirds... Mit dem Equipment muß ich halt immer mit meinem GöGa kämpfen, damit ich auch Platz hab. ;o) Aber ich hoffe ja, daß ich zum Geburtstag zumindest mal ordentliche Stifte bekomme und dann mehr als nur 10 Farben Aquarell zur Verfügung habe. :)

      LG Svenja

      Löschen
  3. Hi Svenja,
    dein Kärtchen ist dir doch gut gelungen und mit 10 Farben lässt sich schon einiges machen! Danke für deine Teilnahme bei der Bastelmühlen-Challenge.
    Liebe Grüße
    Elfi

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Svenja, ich nochmal - Danke für Deine Teilnahme an der Bastelmühlen -Challenge :-) . Es wäre toll, wenn Du in deinem Text oben Deine Challengeteilnahme noch erwähnst und einen Link zu unserem Challengeblog setzt, vielen Dank!

    Wann ist denn Dein Geburtstag? Als günstige Alternative zu den Albrecht Dürer Stiften gibt es Aquarellstifte von Kooh-i-noor (ich glaub, das schreibt man so, bin nicht ganz sicher....) einfach mal googlen.
    lg
    Cathi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Cathi,

      ups - das hab ich total vergessen. Hab ich jetzt noch nachgeholt!!!

      Habe am 22. Mai Geburtstag - ist also noch Zeit. Nahc den anderen Stiften schau ich auch gleich mal und gebs an meine Mama weiter (die verwaltet sozusagen den Wunschzettel) ;o)

      LG Svenja

      Löschen
  5. Danke für deine Teilnahme bei der Bastelmuehlen Challenge
    LG hellerlittle

    AntwortenLöschen
  6. Eine tolle Karte ist das geworden. Die Idee auf die Rückseite ein Rezept zu schreiben finde ich super.

    Danke für die Teilnahme an der Bastelmühlen-Challenge und ich drück die Daumen für den Monatspreis.

    LG
    Stempelfan (GD Bastelmühle)

    AntwortenLöschen