Sonntag, 20. April 2014

Rezeptkarten und Osterpost

Hier noch ein zweiter Beitrag von mir, da ich euch noch meine beiden letzten Rezeptkarten zeigen will, die ich gemacht habe. Im Mai werde ich nicht mit machen beim Ketting, da ich a) im Urlaub bin und b) auch noch 30 werde - da hab ich dann, selbst wenn die Muse zurückkehrt, einfach gar keine Zeit.

Meine März Karte war leider auch mit Verspätung unterwegs, da ich es nicht geschafft hatte. Aber zum Glück war ich am ersten April Wochenende einen Tag Strohwitwe und hab die Zeit genutzt die März und auch gleich die April Karte zu werkeln.

Im März war das Thema "Partyrezepte" und passend dazu habe ich mich für das allseits beliebte "Kartoffelbrot vom Blech" entschieden, das meine Mama mal irgendwo hergezaubert hat. Sehr einfaches Rezept und absolut lecker und auch noch schön zu variieren.

Meine Wichtelkind stand leider nicht auf cute, so daß ich mir lange den Kopf über eine non-cute Karte zerbrochen habe. Dabei herausgekommen ist dann diese Frühlingskarte mit Blumen von Stampin Up, Schmetterlingen und in grün, da sie auf grün steht.

 
 
Leider sind die Bilder etwas dunkel, was ich erst heute gesehen habe, da ich es bis eben nicht geschafft hatte, sie mal vom Foto auf den PC zu ziehen...
 
Ich denke, Chrissi hat sich, trotz der Verspätung über die Karte gefreut.
 
Im April war das Thema dann "Blechkuchen" und ich habe mich für "Buttermilchkuchen" entschieden, weil ich den schon immer liebe und man ihn auch bei Laktoseintoleranz schön mit Kokos- statt Buttermilch backen kann (am Anfang gab es ja noch keine Buttermilch von Minus L).
 
Da Katja / Krümelmama2012 cute mag, ist mir die Karte etwas leichter gefallen und ich fand die beiden Mäuse, die da fleißig am rühren und machen sind sehr passend für eine Rezeptkarte.
Auch hier hab ich wieder auf SchnickSchnack verzichtet, da man nie weiß, wie jemand seine Rezeptkarten ablegen mag und dann kann jedes Steinchen oder Detail auch schon zu viel sein.
 
 
 
 
Ich denke, auch Katja hat sich über ihre Karte gefreut.
 
Ich selbst hab im März eine Karte von Anette / Funny zum Thema "Partyrezepte" bekommen. Die war total abgefahren gemacht - so richtig schön retro, echt klasse! Und auch das Rezept ist echt prima, gerade wenn man, so wie am Geburtstag meines Mannes, im März, was Warmes braucht immer min. 15 oder mehr Personen verköstigen muß. :)
 

 
 
 
 
Und zu guter Letzt will ich euch noch die süße Osterkarte zeigen, die ich letzte Woche von Helke / hellemama im Briefkasten hatte.
 


Da ich mich momentan ja überall sehr rar mache, hab ich definitiv nicht mit Überraschungspost gerechnet und mich umso mehr gefreut, daß die liebe Helke an mich gedacht hat! VIELEN LIEBEN DANK!!!

Jetzt verschwinde ich wieder in den Garten auf die Hollywoodschaukel und les noch ein bisschen.

Schönen Ostersonntag noch!

1 Kommentar:

  1. Hallo Svenja,
    schöne Karte hast du gewerkelt, ich wünsche dir und deiner Familie ein Frohes Osterfest.

    Liebe Grüße Manuela

    AntwortenLöschen