Samstag, 7. Mai 2016

Silvias WDGJ Sketch macht süchtig...

... deshalb hab ich noch drei weitere Karten dazu gewerkelt, die ich euch nicht vorenthalten will. Dieses Mal alles als non-cute.

Die Ursprungsidee war den abstrakten Weihnachtsbaum von HeinDesign zu verwenden. Beim Raussuchen der Stempel ist mir dann noch der Tannenbaumstempel von Helke in die Hand gefallen, den sie mir letztes Jahr zu Weihnachten geschenkt hat und dann noch der keltische Knoten unserer Hochzeitseinladungen und schwupps waren in meinem Kopf drei Ideen.







Der Baum von HeinDesign hat mich letztendlich am wenigsten überzeugt, weil der sich so schlecht embossen lässt und vielleicht auch, weil das Papier dann nicht so schön gewirkt hat, wie ich es mir am Anfang in der Kombi vorgestellt habe. 

So, und dann kommt hier noch meine bekloppteste Umsetzung von allen *lach*

Ich hab nämlich jetzt schon eine AfterChristmasCard gewerkelt :-D
Ja, ich weiß, total depp schon im April / Anfang Mai, wenn man ja anscheinend viel zu viel Zeit hat und schon 16 Weihnachtskarten hat. ABER der Sketch war irgendwie perfekt geeignet und als ich die anderen Stempel raus gesucht hab, ist mir das Schweinchen von der Stempelschmiede ebenfalls in die Hände gefallen und da war die Idee zur AfterChristmasCard geboren. 


Vielleicht hab ich ja im neuen Jahr trotzdem Verwendung dafür, weil ich jemanden vergessen habe. Auf jeden Fall weiß ich, daß ich mir den Sketch genau dafür aufhebe und es dazu schreibe, dass er perfekt geeignet ist. Falls ich wirklich mal wieder nicht so viel Zeit habe und letztendlich keine Weihnachtskarten schaffen sollte!!!

Jetzt bin ich mit dem Sketch aber auch erst Mal durch und warte dann auf den nächsten, damit ich nach dem Urlaub wieder los legen kann mit Weihnachten. :-P


Tìoraidh an-dràsda,
eure Lairdess

1 Kommentar:

  1. Ich lach mich schlapp es so viwlw Karten schon für weihnachten gewerkelt und nun schon eine After Christmas Karte
    Superschöne Werke
    Gruß Gaby

    AntwortenLöschen