Montag, 13. Juni 2016

Ein weiteres Geburtstagsset

Guten Morgen zusammen,

Mein Mann war am Samstag zum "Arbeitseinsatz" bei einem Freund, so daß ich die "Mittagspause" zum Basteln zur Verfügung hatte. Außerdem hat er jeden Abend, wenn der Zwerg im Bett war, Urlaubsphotos nachbearbeitet, so daß ich drei Abende gebastelt hab. Trotzdem hab ich das Gefühl, daß ich nicht genug Zeit hab - oder einfach zu viele Ideen im Kopf... *shock* Egal, ich hab immerhin ein Überraschungsset halb fertig - da fehlt noch die neu bestellte Stanze für das "Finish" und ein Geburtstagsset ganz fertig. bekommen. :)

Das Geburtstagsset zeige ich euch heute auch direkt. :)


Ich muss dazu sagen, daß die Karte nicht ganz fertig ist auf dem Foto, denn oben links habe ich nachträglich noch den Namen des Geburtstagskindes angebracht. Ein Bild von der kompletten Karte kann ich euch aber erst nach dem Geburtstag zeigen. ;o)
Die Karte ist nach dem Wochensketch 100 bei den Stempelhühnern entstanden - ich hab also mal wieder einen alten Sketch raus gekramt. DANKE Edith, daß es davon so viele gibt!!! :-*


Für die gestanzte Sonne geht ein dickes DANKESCHÖN an Silvia / Farina!!! *bussi* Die ist toll und irgendwann brauch ich auch dringend dieses schöne Stanzenset von Mama Elephant!!! ;o)

Die "Nervennahrung" hab ich nach der Anleitung von Birgits Kaffeezeit gewerkelt, aber mir die Maße angepasst. Eigentlich sollten drei von den Hariborollen rein passen, aber irgendwie hab ich mich vermessen und letztendlich haben dann aber Yoguretten rein gepasst, was ja auch nicht schlecht ist. *lach*



Ich hoffe wirklich sehr, daß ich mit dem Set den Geschmack des Geburtstagskindes treffe!!!

Das andere Set zeige ich euch dann, wenn es komplett ist. Als nächstes Steht eine Shampoo-Tasche an, gefalzt ist schon - der Rest kommt. Will sie bis Mittwoch fertig haben und sie mit zur Krabbelgruppe nehmen. Da soll auch meine neue Rayher Stanze "Spring Wreath" gleich mal eingeweiht werden. *lach*

Habt einen guten Start in die neue Woche!

Tìoraidh an-dràsda,
eure Lairdess


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen