Dienstag, 13. September 2016

Flatfold Box für Edith

Hallo zusammen,

Edith und ich können nicht genug von einander kriegen und nachdem wir Samstag ja schon zusammen beim Mekka waren, war sie heute nochmal zum Frühstück (und basteln) bei mir. *lach*
Ihr Junior hatte einen Ort weiter Einstellungstest und da hatte sie schon, bevor sie sich fürs Mekka entschieden hat, gefragt, ob sie nicht vorbeikommen soll.

So haben wir uns um 8 Uhr zum Frühstück verabredet. Edith hat Brötchen und frischgebackenen Kuchen mitgebracht. LECKER!

Danach wollten wir auch ein bisschen basteln, aber wirklich viel bei rum gekommen ist nicht. Meine Tochter ist da nicht so gespannt drauf, wenn ich nur am Tisch sitze und bastel.
Ich hab aber immerhin das Motiv für meine Mekka-Trostkarte coloriert und noch ein zweites Motiv angefangen zu colorieren. Edith hat auch an ihrer Trostkarte gearbeitet.

Eigentlich hatte ich ihr gesagt, daß ich nix als "Gastgeschenk" werkeln werde, aber dann musste ich ja doch am Sonntag direkt mal ein paar der neuen Schätze vom Mekka ausprobieren und da kam das "Gastgeschenk" wie gerufen für. *lach*

So ist dann diese Flatfold Box nach der aktuellen Inspiration des Monats bei den Stempelhühnern entstanden.



Neu sind hier die Stanze, die ich für die Mattung des Motivs genommen hab und der Spruch von DiniDesign. Okay, eigentlich war es kein Mitbringsel, sondern ein Mitgebsel, aber dafür hatte ich dann doch keinen Spruch. ;o)

So, jetzt verspreche ich hoch und heilig, daß das die vorletzte Box dieser Art sein wird. Danach such ich mir dann wieder ein anderes Projekt, das ich bis zum Abwinken nachwerkeln werde. *rofl* Außerdem hab ich noch eine angefangene Schogettenverpackung hier liegen. *hihi*

Habt einen schönen Tag!

Tìoraidh an-dràsda,
eure Lairdess

1 Kommentar:

  1. Hi, hi, liebe diese Boxenform und dank dir konnte ich auch so eine nachwerkeln ;-) Die Box für Edith ist dir wieder sehr gelungen!
    LG Daniela

    AntwortenLöschen