Montag, 12. Dezember 2016

Schokitäschchen als Dankeschön

Guten Morgen ihr Lieben,

hier kommt wieder eins meiner kreativen Werke für euch. ;o)

Die ein oder andere erinnert sich sicherlich an Birgits WS für die Schokitäschchen, in die prima eine dicke Moser Roth Schoki (Aldi) passt.

Ich habe ein kleines Dankeschön gebraucht und hatte gerade bei Aldi letzte Woche vom Angebot Weihnachtsschokolade mitgenommen für die Schokitäschchen für meine Kolleginnen / den Postmann / meine VIP Arzthelferin.

Da ich noch von der Schokolade übrig hatte, hab ich mich entschieden noch so ein Täschchen als Dankeschön zu werkeln - natürlich passend zur jetzigen Zeit mit Weihnachtspapier und dem schönen ADVENT Stanzschriftzug von Charlie und Paulchen.

Den Schriftzug hab ich zwei Mal ausgestanzt, um wieder diesen tollen 3D Effekt zu erzielen, den Mariann oft verwendet.



Ich bin ein großer Fan von Magnetverschlüssen - irgendwoher hab ich mal ganz ganz flache Magnete bekommen - die sind total genial, nur leider nicht ganz so stark, wie die "normal" dicken, die man sonst immer kaufen kann. Aber für das dünne DP sind sie perfekt geeignet.


Die Kleinigkeit ist mittlerweile schon bei der Empfängerin angekommen - und abgesehen von ein bissl Gemecker, weil man doch grad am Abnehmen wäre - ist sie gut angekommen. ;o)


Adventskalender-Türchen Nummer 12 findet ihr heute bei Anke - unserem Stempelfrosch. ;o)

Habt eine schöne Woche!

Liebe Grüße aus dem Odenwald,
Svenja

Kommentare:

  1. Sehr schön gemacht. Eine tolle kleine Geschenkidee.

    Liebe Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen
  2. Hey, ein ganz süßes Täschchen! Und ein sehr schönes Designerpapier! Und dann noch die Idee mit dem doppelt gestanzt - genial!
    Lieber Gruß
    Andi

    AntwortenLöschen