Montag, 27. März 2017

Explosionsbox zum 60ten für Mama

Hallo ihr da draußen,

ich hoffe, ihr habt das sonnige Wetter am Wochenende genauso genossen wie wir! Samstag waren wir nur draußen, abends hat unsere Tochter dann bei Oma & Opa übernachtet und wir waren bei uns im Ort im Theater. Gestern waren wir dann, nachdem wir zumindest bis halb neun Sommerzeit geschlafen haben, erst Mal wieder im Garten und dann noch eine größere Runde spazieren. Danach ging es zum Babybasar - dort haben wir fleißig für unserer große Tochter und den Bauchzwerg geshoppt. Kuchen haben wir auch mitgenommen und sind dann damit zum Abholen zu meinen Eltern gefahren. Nach Kaffee und Kuchen ging es noch gemeinsam zum Spielplatz und dann wieder nach Hause. Ein wirklich gelungenes Wochenende!!! :)
Heute habe ich eine besondere Auftragsarbeit zum Zeigen. :)
Meine Mama wird nämlich heute 60 Jahre alt und mein Papa kam vor einiger Zeit zu mir und hat gefragt, ob ich einen Gutschein für eine Ballonfahrt basteln könnte. Ich wusste sofort, daß ich dafür ENDLICH eine Explosionsbox ausprobieren will.
Gesagt, getan - ich hab also das Netz durchforstet, nach kleinen Heißluftballons und schönem Papier gesucht. Fündig bin ich dann bei Dawanda geworden - dort verkauft Bastelmaus Geschenkboxen und auf einer war ein Heißluftballon. Sie hatte mir auch verraten, woher sie den hatte - allerdings gab es den dort nur im Set mit anderen Flugobjekten, die ich niemals verwenden würde... Also hab ich dann die Box einfach bei ihr gekauft und den Ballon demontiert - das war die günstigste Variante. ;o)
Beim Papier hatte ich dann auch Glück, daß ich wunderschönes SU Papier bekommen habe, das für den Zweck einfach perfekt war. Vielen lieben Dank an dieser Stelle, an die liebe Person, die mir hier ausgeholfen hat!!! *Bussi*

So ging es dann los - nach der Anleitung von Kroko-Heike vom Papiertraumland ist dann meine erste Explosionsbox entstanden. Eigentlich war es wirklich ganz einfach. Einzig, als ich dann beim Aufkleben des Stempels war, ist mir aufgefallen, daß ich die DP Papiere innen alle in die gleiche Richtung hätte zeigen lassen sollen, so daß dann am Ende auch alle Verzierungen in die gleiche Richtung geschaut hätten. Das war dann aber leider zu spät, denn das Papier noch mal abzulösen hätte eventuell Risse bedeutet und da ich nur genauso viel DP hatte, wie ich gebraucht habe, wollte ich das Risiko nicht eingehen.
Aber auch so gefällt mir das Ergebnis wirklich gut und hier kommen die Fotos. :)




Mein Papa war schwer begeistert, als ich ihm die Bilder gemailt habe und ich hoffe natürlich, daß die Box heute bei Mama genauso gut ankommen wird!!!

Von uns Kindern mit Anhang hab ich auch noch ein Kärtchen gewerkelt - das zeige ich euch aber in einem extra Beitrag.

Habt einen guten Start in die neue Woche - das Wetter soll ja so wunderschön bleiben, wie es am Wochenende war!

Liebe Grüße aus dem Odenwald,
Svenja

Kommentare:

  1. Die Box finde ich richtig genial vor allem diese goldige Blümchenwiese haha

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Svenja,
    ohhhhh da hast du wirklich ein kleines Kunstwerk gewerkelt.... deine Mama wir mit Sicherheit aus allen Wolken gefallen sein... Das Papier hast du so passend ausgesucht.
    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  3. Die Box sieht toll aus.
    LG Manuela

    AntwortenLöschen
  4. Das ist wirklich eine geniale Verpackung für einen Ballonfahrt-Gutschein! Toll gewerkelt und deine Mutter war sicher schwer beeindruckt!
    Liebe Grüße Anke

    AntwortenLöschen
  5. Absolut genial ist Deine Explosionsbox geworden! Deine Mama ist bestimmt "abgehoben"! ;-)

    Lieber Gruß, Andi

    AntwortenLöschen