Sonntag, 30. April 2017

Noch eine "Kommunionkarte"

Guten Morgen ihr Blogger und Bloggerinnen,

heute ist schon wieder Sonntag und der letzte Tag des Monats - Wahnsinn, wie die Zeit vergeht!

Letzten Samstag kam eine relativ kurzfristige Anfrage einer früheren Schulkollegin, ob ich ihr nicht für heute eine Kommunionkarte basteln könnte. Sie wolle eine fürs Nachbarskind, dem sie damit gerne einen Gutschein für einen Tag im Reitstall schenken würde.
Nach kurzem Telefonat und der Feststellung, daß die Kommunionkarten, die man kaufen kann, irgendwie nicht 9jährigengerecht sind, haben wir uns auf eine Karte in bunten Mädchenfarben mit Pferdemotiv geeinigt.

Dank der lieben Gabi / Paradise konnte ich sogar mit einem Pferdemotiv aufwarten - denn ansonsten wäre ich aufgeschmissen gewesen.

So ist dann diese Woche nach einem Sketch von Edith aus Oktober 2016 eine wirklich bunte Karte für Julia entstanden.


Mit der Coloration bin ich nicht 100%ig zufrieden, aber da es eine Karteikarte war, ging da leider nicht mehr.
Die Buchstaben hab ich dreimal gestanzt und aufeinander geklebt, damit sie sich mehr vom Papier abheben.


Es sollte nicht viel SchnickSchnack drauf, aber bei dem stark und groß gemusterten Papier hätte mehr auch nicht gewirkt. Außerdem sollte die Karte kindergerecht und ohne alles bezüglich "Kommunion" gestaltet werden.

Die Auftraggeberin war wieder mal sehr begeistert und vor allem dankbar, daß ich die Karte noch so kurzfristig umgesetzt habe.

Ich hoffe, Julia hat heute einen schönen Kommuniontag und freut sich vor allem über die Karte und den darin verpackten Gutschein.

Ich wünsche euch einen schönen "Tanz in den Mai"!

Liebe Grüße aus dem Odenwald,
Svenja

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen